7. Führungskongress 2020 in der Metropolregion Rhein-Neckar

Auch 2020 bietet der Führungskongress Rhein-Neckar wieder ein breites Spektrum relevanter Themen zur Unternehmens- und Mitarbeiterführung.

Sie entscheiden, welche Workshops (vier aus zwölf) Sie wählen. Da wir stets ausgezeichnete Referenten gewinnen, gilt einmal mehr denn je: "Wer die Wahl hat, hat die Qual".

Was heute schon festeht: Wir beginnen mit einer Keynote durch Frank Busemann,

... u.a. Gewinner der Silbermedaille im Zehnkampf bei den olympischen Spielen in Atlanta 1996. Heute gelegentlicher Co-Moderator beim ARD Morgenmagazin und TV-Fachkommentator bei Leichtathletik-Großereignissen.

Sein Thema:

„Säulen des Erfolgs“

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter: Das sichert Ihnen Informationen über die Workshops und den Early Bird. Zudem erhalten Sie über diesen Newsletter interessante Impulse zur Unternehmens- und Mitarbeiterführung.

Newsletter abonnieren:https://dart-consulting.de/newsletter/

 

Wer sollte sich anmelden?

  • Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte, die ihr Wissen in kompakter Form ergänzen und auffrischen wollen.
  • Junge Führungskräfte und solche, die es bald werden wollen, um sich einen Überblick über Handlungsfelder der Führung und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten zu verschaffen. Das hilft bei der gezielten Auswahl eigener, vertiefender Weiterbildung.
  • Personalverantwortliche aus Konzern und Mittelstand, um Trainerinnen und Trainer live zu erleben und damit den möglichen Weiterbildungsbedarf im Unternehmen sofort mit konkreten Personen verknüpfen zu können: "Passt dieser Trainer zu uns - inhaltlich und als Person?"

Das alles in kurpfälzisch-herzlichen Atmosphäre mit viel Gelegenheit zum Austausch mit anderen Kongressteilnehmenden und den Referentinnen und Referenten.

Zur Workshop-Übersicht des Kongresses "Rhein-Neckar" (3. September 2020) geht es HIER.

 

Was kann beim Kongress in Mannheim erwartet werden?

  • Einleitende Keynote mit Impulsen für den Tag
  • Zwölf praxisorientierte Workshops mit vielfältigen Inhalten, aus denen man sich individuell vier Workshops auswählt.
  • Gut getaktete Pausen mit viel Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.
  • Professionelle Weiterbildung zu einem äußerst fairen Preis.

Alles in allem eine breite Palette an Inspiration und Weiterbildung in kompakter Form.

Zur Workshop-Übersicht des Kongresses "Rhein-Neckar" (3. September 2020) geht es HIER.

 

Was ist die grundsätzliche Idee?

  • Etablieren eines jährlichen Experten-Treffs in der Metropolregion Rhein-Neckar.
  • Klasse statt Masse - begrenzte Teilnehmerzahl, "familiäre" Atmosphäre.
  • Vernetzen über den Kongress hinaus, - bundesweit und in der Region.
  • Attraktive Themen, die Unternehmen und Führungsxkräfte voran bringen.

Zur Workshop-Übersicht des Kongresses "Rhein-Neckar" (3. September 2020) geht es HIER.